Wir reden Klartext!

Aufbauend auf über 80 Jahren Erfahrung im Bereich Licht-, Leuchten- und Elektrotechnik setzen wir heute moderne UV-C Lampen ein, um für reine Luft zu sorgen.

Damit die Sicherheit der Menschen stets gewährleistet ist, haben wir ausschließlich Systeme im Einsatz, in denen ein Austritt der aggressiven UV-C Strahlung mechanisch ausgeschlossen ist. Der „Mikroorganismen-Inaktivator“ stellt das Herzstück der Systeme dar. Damit kann ein weiterer Beitrag im Kampf gegen Viren und Pathogene geleistet werden. Keine Maßnahme ist alleinig wirksam, aber jede zusätzliche Initiative ist willkommen. Inzwischen besteht für die Wissenschaft kein Zweifel mehr, dass die häufigste Übertragung und damit Infektionsquelle bei SARS-CoV-2 auf dem Luftweg über Aerosole stattfindet.

Wir sind der Überzeugung, dass das Thema Hygiene langfristig im Fokus der Öffentlichkeit stehen wird und die Anwendungsvielfalt unserer Systeme extrem breit ist. An oberster Stelle stehen für RZB CARE die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Produkte, welche sowohl intern durch individuelle Stückprüfung als auch durch externe Prüfinstitute sichergestellt werden. 

 

Wie funktioniert die Inaktivierung mit "Licht"?

Die Weltgesundheitsorganisation ist überzeugt, dass viele Viren und Bakterien, inklusive SARS-Cov-2, über mikroskopisch kleine Tröpfchen in der Luft verbreitet werden. Dabei kommt es zur Infektionsübertragung von Mensch zu Mensch. Im Februar 2021 wurde sogar darüber berichtet, dass Lüftungsanlagen im Innenraum möglicherweise eine Raum-zu-Raum Übertragung fördern könnten!

Neben dem sichtbaren Licht...

UV-Strahlung gibt es im Wesentlichen in drei Wellenlängenbereichen. UV-C, die kurzwelligste der drei, wird jedoch durch die Erdatmosphäre vollständig herausgefiltert. Deshalb können Bakterien und Viren mit dieser Strahlung nicht „umgehen“, so dass die UV-C Strahlung in der Lage ist, solche Pathogene zu inaktivieren. Die eingesetzten UV-C-Strahlungsquellen haben eine optimierte Wellenlänge von 254 nm.

 

Wie funktionieren die Geräte der MINAK-Familie?

Innerhalb des metallischen Körpers der MINAK UV-C-Luftentkeimungsgeräte wird mittels leistungsstarker Lüfter ein Luftstrom erzeugt. Die Geräte saugen die Raumluft von unten an und stoßen sie oben wieder aus. So entsteht eine Zirkulation und eine Umwälzung der Raumluft findet statt.

Innerhalb der Geräte wird durch spezielle Lampen UV-C-Strahlung mit einer Wellenlänge von 254nm erzeugt. An diesen Lampen wird die Luft vorbeigeführt, sodass die in der Luft enthaltenen Keime mit der UV-C-Strahlung in Kontakt kommen. Dabei werden Keime, Bakterien und Viren inaktiviert. Die oben aus den Geräten ausgestoßene Luft enthält nur noch inaktivierte und damit unschädliche Partikel. 


Interesse geweckt? Lesen Sie gern weiter, wie die Produkte von RZB CARE geprüft werden oder schauen direkt zur Produktübersicht